Häufig gestellte Fragen

Erfahren Sie, wie Sie das Niantic Kids-Elternportal nutzen können, um das Spielerlebnis Ihres Kindes zu verwalten.

Das Niantic Kids-Elternportal wurde dafür entworfen, die personenbezogenen Daten Ihres Kindes zu sichern und zu kontrollieren, wenn es unsere Spiele spielt.

Da Ihr Kind das Alter der digitalen Mündigkeit noch nicht erreicht hat, müssen Sie die Berechtigungsanfragen für die Spiele Ihres Kindes überprüfen und genehmigen, bevor es Niantic-Spiele spielen kann. Sie können steuern, welche personenbezogenen Daten Niantic von Ihrem Kind erfassen darf, außerdem werden Sie stets über neue Anfragen informiert, so dass Sie diese überprüfen und genehmigen können.

Im Folgenden finden Sie einige häufig gestellte Fragen zu unseren Spielen, Richtlinien sowie dazu, wie wir die Daten Ihres Kindes schützen.

F: Warum benötigen Spiele oder Apps personenbezogene Daten von meinem Kind?

A: Niantic-Spiele benötigen bestimmte personenbezogene Daten, um in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen zu funktionieren. Wenn Sie der Verwendung des Spiels durch Ihr Kind zustimmen, erfasst Niantic folgende personenbezogenen Daten Ihres Kindes:

  • Wir erfassen und verwenden die Gerätestandortinformationen Ihres Kindes. Unsere Spiele sind standortbasiert. Das Hauptmerkmal der Spiele ist, dass das Spielerlebnis an den tatsächlichen Standort des Spielers gebunden ist. Deshalb müssen wir wissen, wo Ihr Kind sich befindet, damit das Spiel funktioniert und der Standort der Ressourcen im Spiel geplant werden kann (z. B. PokéStops in Pokémon GO).
  • Wir werden Ihr Kind bitten, einen Benutzernamen im Spiel zu erstellen, damit wir das Spielkonto erstellen können und Ihr Kind das Spielerlebnis personalisieren kann.

Weitere Informationen dazu, welche Informationen wir erfassen und wie diese verwendet und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

F: Warum werden meine Kreditkartenangaben benötigt, um mein Konto zu bestätigen?

A: Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine verifizierbare Zustimmung von einem Elternteil des Kindes einzuholen, bevor wir personenbezogene Daten des Kindes erfassen. Deshalb müssen wir Ihre Identität verifizieren, damit wir wissen, dass Sie wirklich die angegebene Person sind.

Eine der häufigsten von COPPA zugelassenen Methoden, die für das Verifizieren der Identität verwendet wird, besteht darin, einen kleinen Betrag von einer Kreditkarte abzubuchen oder zu autorisieren. Die Kreditkartentransaktion bestätigt Ihre Identität. Dieser Prozess wird vom Verifizierungsanbieter SuperAwesome in Übereinstimmung mit dessen Datenschutzrichtlinie durchgeführt. Das bedeutet, dass Ihre Kreditkarteninformationen nicht an Niantic weitergegeben werden. Ihre Kreditkarte wird NICHT für andere Zwecke verwendet.

Die Höhe und Art der Transaktion hängt von Ihrem Standort ab:

  • In den USA wird eine einmalige Gebühr von 1,00 $ erhoben. Dabei handelt es sich um eine Zahlung, NICHT um eine vorübergehende Autorisierung. Der gesamte Betrag wird vom Verifizierungsanbieter SuperAwesome für wohltätige Zwecke gespendet. Nach dieser Verifizierungszahlung werden keine weiteren Beträge von Ihrer Kreditkarte abgebucht.
  • Außerhalb der USA wird von SuperAwesome eine vorübergehende Autorisierung für 0,50 € erteilt. Bei dieser Autorisierungszahlung handelt es sich nicht um eine Gebühr, denn Sie wird nach etwa 7 Tagen von Ihrem Finanzinstitut entfernt.

In den USA wird die Prüfung Ihrer Identität auch vorgenommen, indem Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Postanschrift und die letzten vier Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer mit staatlichen Aufzeichnungen abgeglichen werden. Dieser Vorgang wird von unserem Prüfungsanbieter SuperAwesome im Einklang mit seinen eigenen Datenschutzrichtlinien durchgeführt, was bedeutet, dass Ihr Name, Geburtsdatum, Ihre Postanschrift und die letzten 4 Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer NICHT an Niantic weitergegeben werden. Diese Informationen werden NICHT für sonstige Zwecke verwendet.

F: Warum muss ich den Spielen die Erlaubnis erteilen, auf die Informationen meines Kindes zuzugreifen?

A: Als Elternteil oder Erziehungsberechtigter Ihres Kindes müssen Sie ein Niantic Kids-Konto besitzen, um die Datenschutzeinstellungen des Kontos Ihres Kindes zu verwalten. Ihre überprüfbare elterliche Zustimmung ist für die Erfassung, Verwendung und Weitergabe der personenbezogenen Daten Ihres Kindes erforderlich. Niantic führt keine Erfassung, Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten Ihres Kindes durch, wenn Sie diese Zustimmung nicht erteilen.

F: Woher weiß ich, dass die Informationen über mein Kind angemessen behandelt werden?

A: Wenn ein Spiel Zugriff auf die Informationen Ihres Kindes anfordert, erhalten Sie diese Anfrage über das Niantic Kids-Elternportal und Sie werden per E-Mail benachrichtigt. Sie können die angeforderten Informationen überprüfen und die Anforderung genehmigen oder ablehnen.

F: Warum wird nach meinen personenbezogenen Daten gefragt?

A: Um ein Höchstmaß an Sicherheit für die persönlichen Daten Ihres Kindes zu gewährleisten, erfüllt Niantic sowohl das Online-Datenschutzgesetz für Kinder (Children’s Online Privacy Protection Act, COPPA) in den USA als auch die DSGVO-K (die Bestimmungen zum Schutz der Privatsphäre von Kindern in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)).

Durch COPPA und die DSGVO-K ist eine verifizierbare Zustimmung von einem Elternteil des Kindes erforderlich, bevor personenbezogene Daten des Kindes erfasst werden.

Wir erfüllen diese Anforderung über das Niantic Kids-Elternportal mit einem Verifizierungs- und Zustimmungsvorgang, der von SuperAwesome durchgeführt wird. Dafür benötigt SuperAwesome bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen, um zu beweisen, dass es sich wirklich um Sie handelt und um zu verhindern, dass Personen sich für Sie ausgeben. Diese Informationen werden von SuperAwesome in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinie erfasst. Sie können SuperAwesome direkt unter privacy@superawesome.tv oder +44 203 668 6677 kontaktieren, wenn Sie Fragen zur Handhabung der Benutzerinformationen haben.

Wenn Sie verifiziert wurden, können Sie Ihre Zustimmung erteilen, dass Spiele auf Informationen über Ihr Kind zugreifen können.

Wenn Sie die Zustimmung nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums erteilen, nachdem Sie die erste E-Mail für die Berechtigungsanfrage erhalten haben, werden die Daten zu Ihren Online-Kontaktinformationen gelöscht.

F: Was ist COPPA und warum ist es wichtig?

A: Das Online-Datenschutzgesetz für Kinder (The Children’s Online Privacy Protection Act, COPPA) ist ein Gesetz, das von der Federal Trade Commission in den Vereinigten Staaten erlassen wurde, um sicherzustellen, dass die online angegebenen personenbezogenen Daten von Kindern sicher und unter der Kontrolle ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten bleiben. COPPA erfordert, dass für das Erfassen von Informationen von Kindern unter 13 Jahren durch Apps oder Websites zunächst die Zustimmung eines verifizierten Elternteils oder Erziehungsberechtigten eingeholt werden muss. Weitere Informationen zu COPPA finden Sie auf der FTC-Website.

F: Was ist DSGVO-K und warum ist es wichtig?

A: Die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) wurde dafür entworfen, die Datenschutzgesetze für Europa zu vereinheitlichen und die personenbezogenen Daten aller EU-Bürger zu schützen. Die DSGVO-K ist der Teil der DSGVO, der die Privatsphäre von Kindern regelt. Die DSGVO-K erfordert, dass Apps oder Websites, deren Zielgruppe Kinder unter 16 Jahren (oder jünger, je nach EU-Land) eine verifizierbare elterliche Zustimmung einholen, bevor personenbezogene Daten des Kindes erfasst werden. Weitere Informationen zur DSGVO und zur DSGVO-K finden Sie auf der EU-Website zur DSGVO.

F: Was passiert, wenn ich mehr als ein Kind habe, das Niantic Kids benutzt?

A: Sie können die gespeicherten Informationen für mehr als ein Kind im Niantic Kids-Elternportal überwachen. Wenn ein weiteres Kind sich für ein Niantic-Spiel registriert und Ihre E-Mail-Adresse angibt, werden Sie benachrichtigt und können dessen Berechtigungen genauso wie beim ersten Kind anzeigen.

Sie können auf der Seite „Mein Kind“ zwischen Ihren Kindern wechseln.

F: Wie greife ich auf die personenbezogenen Daten meines Kindes zu oder lösche diese?

Sie können Ihr Konto oder ein Konto Ihrer Kinder innerhalb des Niantic Kids-Elternportals löschen.

So löschen Sie Ihr Niantic Kids-Elternkonto:

  • Besuchen Sie das Niantic Kids-Elternportal und klicken Sie im Menü auf Mein Profil.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Profil bearbeiten“.
  • Klicken Sie im unteren Bereich der Seite auf den Link Löschen.

So löschen Sie Ihr Niantic Kids-Konto:

  • Besuchen Sie das Niantic Kids-Elternportal und wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Profil bearbeiten“.
  • Klicken Sie im unteren Bereich der Seite auf den Link Kinderprofil löschen.

Beachten Sie, dass das Löschen eines Niantic Kids-Kontos nicht dem Löschen eines Pokémon GO-Kontos entspricht. Wenn das Niantic Kids-Konto gelöscht wird, werden nur die Daten gelöscht, die Sie auf der Niantic Kids-Plattform für die Erstellung und Bestätigung des Kontos bereitgestellt haben. Personenbezogene Daten, die mit dem Pokémon GO-Spielerlebnis verknüpft sind, werden nicht automatisch gelöscht. Füllen Sie dieses Formular aus, um ein Pokémon GO-Konto und die damit verbundenen personenbezogenen Daten dauerhaft zu löschen. Wenn Sie auf die Pokémon GO-Kontodaten Ihres Kindes zugreifen möchten, lesen Sie bitte die Anweisungen in den Niantic-Datenschutzrichtlinien.

F: Was ist SuperAwesome?

A: Niantic Kids wird von der Kids Web Service-Plattform (KWS) von SuperAwesome betrieben. SuperAwesome KWS wurde vom kidSAFE-Programm als COPPA-konform zertifiziert und ist ein zertifiziertes und angesehenes Mitglied des ESRB-Datenschutzprogramms. Dieser Dienst bietet Datenschutzmaßnahmen, damit es Kindern (und Eltern) ermöglicht wird, digitale Abenteuer unbeschwert zu genießen.